25.10.2011

Mysteriöse Entdeckung mitten im botanischen Garten

Manchmal glaubt man schon alles gesehen zu haben in seiner Stadt. Heute musste ich mich eines besseren belehren lassen. Bei einem Spaziergang im botanischen Garten Fribourgs entdeckte ich diesen sogenannten Schalenstein. Solche Steine gehören zu den grossen Rätzeln in der Schweizer Geschichte. Niemand weiss zu welchem Zweck sie geschaffen wurden. Ich muss mich unbedingt mal schlau machen über diesen Stein.
Published with Blogger-droid v1.7.4

Kommentare:

der Muger hat gesagt…

Wegen den Schalensteinen schau doch mal: www.Steinzeichen.ch

liebe Grüsse vom Muger

Beat vom Buspod hat gesagt…

Werde ich machen, danke für den Tipp!