01.01.2008

Es geht also wieder von vorne los

Das neue Jahr.Wie bereits auf Twitter angekündigt habe ich heute früh die letzten Alkoholleichen in den Strassen eingesammelt. Mehr als einmal bin ich über auf dem Boden liegende Champagnerflaschen gefahren. Wäre es mit meinem Auto gewesen wäre der Reifen wohl futsch gewesen. So gegen acht Uhr wurden die Frühheimkehrer dann von Madame und Monsieur abgelöst die in die erste Messe des neuen Jahres gingen. Da prallen Welten aufeinander. Hier der übernächtigte Sylvesterpartygänger, da der vornehme feine Stadtdpinkel. Und zwischendurch ein paar ein paar Familien mit Kindern die mit grossen Augen schauen ob die Welt jetzt anders geworden ist im neuen Jahr. Für mich ist das neue Jahr auch immer etwas dass mich an Aufbruch erinnert. Man betritt neues unbekanntes Land und versucht das Beste daraus zu machen. Aber ist es nicht so dass wir dies jeden morgen tun?
Liebe Blogleser ein herzliches Bonne Année

1 Kommentar:

bluetime hat gesagt…

lieber beat, das wünsch ich dir /euch von herzen auch!
doris